Warum überhaupt einfacheinfachleben?

Wie wäre es, wenn wir unseren überflüssigen Ballast aus finanziellen Verpflichtungen, materiellen Abhängigkeiten und lästigen Sorgen über Board werfen und wieder mit mehr Leichtigkeit und Freude durch diese wundervolle Welt gehen?


Stell dir vor das Leben ist eine Reise und du trägst Tag für Tag einen schweren Rucksack mit dir herum. Doch irgendwann hast du es satt! Du fängst an dich immer mehr von dieser Last zu befreien. Es fühlt sich anfangs etwas ungewohnt an, aber nach und nach wird dein Gang leichter, der Stress fällt ab, Entspannung macht sich breit und der mühsame Weg verwandelt sich in eine schöne Reise.

 

In der heutigen Zeit scheint der Konsumwahn unser Leben zu bestimmen. Arbeiten als Mittel zum Zweck. Unsere kostbare Lebenszeit und Umwelt im Tausch für Dinge, die wir eigentlich nicht brauchen. Dinge, die wir erst finanzieren, um sie dann zu verwalten und zu pflegen. Es ist Zeit für einen Richtungswechsel!



Und wie geht das genau?

Wo willst du hin?

Minimalismus hat viele Vorteile: Mehr finanziellen Spielraum durch weniger Ausgaben, mehr Freizeit und Flexibilität durch weniger Verpflichtungen, weniger Stress durch mehr Ordnung oder einen nachhaltigeren Lebensstil durch weniger Ressourcen-Nutzung. Was ist dein Ziel?

Wo stehst du gerade?

Komplizierte Theorie bringt dich nicht weiter, deshalb zählt von Anfang an die Umsetzung. Und zwar richtig oldschool:

Stift und Zettel reichen, um sämtliche Verträge, regelmäßigen Konsum und materielles Hab und Gut aufzulisten. Wie sieht deine Situation derzeit aus?

Was ist dafür zu tun?

Wir wissen nun wo du stehst und wo du hin willst. Welche Dinge, Gewohnheiten oder Verpflichtungen stehen noch im Weg? Wie und was wird am besten gekündigt, weggeworfen, verschenkt oder reduziert, und das noch möglichst effektiv? Die Umsetzung dafür planen wir gemeinsam.



Dein Wegbegleiter

Hi, ich bin Matthias und mein „Traum“ war ein großes Haus mit dickem Auto und viel Geld. Eine Bankausbildung, ein Wirtschaftsstudium und vier Jahre Selbstständigkeit später die Erkenntnis: 

„Glücklich ist nicht, wer viel hat, sondern wer wenig braucht.“

 

Also fing ich an überflüssigen Krempel auszumisten, allerlei Verträge zu kündigen und immer mehr Dinge zu verkaufen oder zu verschenken. Hat das Leben nicht Humor? Heute fühle ich mich so frei und unbeschwert wie nie zu vor. Dennoch fällt uns dieser innere und äußere Wandel oft schwer. Kein Wunder, wir haben es nie gelernt!

     

Mein Herzenswunsch: Menschen durch einen bewussteren Lebensstil zu mehr Freude verhelfen. Und das ganz nach der Grundidee „Geben und Geben“. Das heißt, wir finden gemeinsam heraus wo du hin willst, wo du gerade stehst und was zu tun ist, um das Ziel zu erreichen. Für Tipps und Fragen während der Umsetzung stehe ich dir natürlich gerne zur Seite. Was dir anschließend deine dazu gewonnene Freiheit und meine Zeit wert ist, bestimmst du selbst.


Preis: Spendenbasis


Du möchtest am liebsten gleich schon loslegen? Dann schreib mir gerne per WhatsApp, E-Mail, Facebook, oder SMS und ich melde mich bei dir. 

Liebe Grüße Matthias